Lavendel-Nachmittag 2020

Kinder und Erwachsene haben gemeinsam aus den Blüten der Lavendelfelder der Selbstverwaltung Duftsäckchen, Kränze, Morgensterne und Sträuße gefertigt. Der Lavendel hat zahlreiche positive Wirkungen, auch im Internet findet man viele Informationen darüber. Der Lavendel ist nicht nur eine Zierpflanze, sondern auch Heil- und Gewürzpflanze zugleich.

In der Heilkunde verwendet man Lavendel zum Tee. Als ätherisches Öl zum Badewasser gemengt, wirkt er beruhigend und entspannt die Muskulatur. Dank seiner beruhigenden und krampflösenden Wirkung verwendet man Lavendel bei psychischen Beschwerden, gegen Müdigkeit, bei Stress und bei Schlafstörungen effektiv.

In der Küche dient Lavendel als Zutat zu Erfrischungsgetränken und Eis, sogar Wein oder Schnaps kann daraus hergestellt werden. Als Gewürz passt Lavendel hervorragend zu Obstsalat oder zu Braten.

Zum häuslichen Gebrauch erfreut sich die selbstgemachte Lavendelseife großer Beliebtheit. Lavendelwasser kann sowohl als Gesichtsreiniger als auch als Raumerfrischer gebraucht werden.

Quelle: https://utakerthez.hu/blog/levendula/